Bewertungen / Zitate


Bewertungen / Zitate

Zum Hinterlassen eines Kommentares einfach eine Mail mit dem Kommentar und das Alter an comments@norbert-weinhold.com schicken. Veröffentlicht wird der Name und der Kommentar. Die E-Mail Adresse und alle anderen personenbezogenen Daten werden nicht gespeichert oder an Dritte übermittelt.

Julian Stoike (25):

ich spiele seit meinem 14. Lebensjahr Schlagzeug und hatte bis dato einige Schlagzeuglehrer, die nach Schema F unterrichtet haben. An Norbert schätze ich sehr, dass er durch seine jahrelange Erfahrung als Profi-Schlagzeuger den ganzeinheitlichen Ansatz des Spielens (Technik, Bühnenpräsenz, Professionalität) verfolgt. Spielerische Qualität auf höchstem Niveau.

Levin Weber (10):

„Es ist zwar immer stressig nach Hallstatt zu düsen, aber wenn ich bei Norbert bin, habe ich riiiiiiiiiieeeeeeeesen Spaß“

Johannes Röder (20):

Norbert hat mich über mehrere Jahre bis zum Abitur hin begleitet und mir das Schlagzeug-Spielen von Grund auf beigebracht.
Ich bin super dankbar für die geniale Zeit, die wir Woche für Woche im Unterricht hatten.

Dr. Martin Eder (56):

Mit meinen 56 Jahren gehöre ich zu den älteren Schülern von Norbert. In meiner Jugend hatte ich zwar schon Schlagzeugunterricht, aber durch den Unterricht bei Norbert haben sich mir ganz neue Welten im Schlagzeugspiel erschlossen. Er ist nicht nur ein hervorragender Drummer, sondern auch jemand mit herausragenden menschlichen Qualitäten! Den Unterricht kann man mit allerbestem Gewissen empfehlen.

Julien Mumford (10):

Der Unterricht macht sehr großen Spaß, du bist cool und freundlich.

Marvin Gessner (13):

Der Untericht bei Norbert ist sehr cool und er macht Spaß.

Stefan Dürrbeck (25):

Norbert arbeitet nicht nur mit dir an deinen Schwächen, sondern unterrichtet dich auch in dem, was du lernen willst und macht so den Unterricht nie langweilig.

Manuela Riedmüller-Rascher (50):

Mir gefällt der bedarfsorientierte Ansatz: man kann immer an dem üben und Input bekommen, was man gerade braucht. Mal hören wir schwierige Stellen aus einem neuen Song heraus, mal üben wir Bigbandsoli, mal machen wir Technikübungen. Das hilft mir, mein Spiel in der Bigband Just Swing allmählich immer mehr zu verbessern!

Noah Reed (10):

Mir gefällt der Unterricht sehr gut,weil Norbert so nett ist.

Lorenzo Riko (13):

Der Unterricht macht suuuuper Spaß, du bist der coolste Lehrer der Welt und unterrichtest mit Geduld und viel Freude. 5 Sterne für dich *****

Louis Gemmer (18):

Ich mag natürlich die Musik die du mir beibringst und unsere Gespräche. 

Lucian Topf (13):

Es ist sehr cool, ich habe viel Spaß und es ist auch mal nicht so schlimm, wenn man die Übungen vergessen hat. Außerdem kann man gleich ans Drum Set und muss nicht irgendwie erst auf der Snare drum spielen.

Ben Killer (9):

Der Unterricht ist super cool, weil ohne Druck geübt wird und man spielen kann, was man gerne an Musik mag. Danke dafür!

Lio Behm (12):

Schöne Location, cooler Lehrer (so einen hätte er auch gern in der Schule), macht einfach Spaß und er geht gern hin.
Julia Behm: Und wir als Eltern finden die Preis/Leistung in Ordnung.

Aaron Bockstaller (15):

Ich bin wirklich froh, dort zu sein, weil mir wichtig ist, nicht nur stur über Noten zu lernen, sondern auch zu lernen, das Gelernte anzuwenden und auch eigene Wünsche beachtet werden. Ich habe hier gelernt, dass Schlagzeug-Spielen mehr als nur ein Instrument oder Musik ist. Ich bin sehr zufrieden hier Schlagzeug lernen zu dürfen.

Andreas Blasberg (18):

Generell bin ich mit dem Unterricht überaus zufrieden, weil man vom Alltag abschalten kann und es total viel Spaß macht, mal flexibel zu sein und spielen zu können, was man will.

Elias Hütter (8):

Elias spielt am liebsten Stadtaffe, Astronaut und Gebiet von Seeed mit dir.

Ben Büttner (12):

Der Unterricht beim Norbert ist cool!

Markus Vogentanz (27):

In einem Wort: fränkisch
entspannte Atmosphäre, bei der kein typisches Lehrer-Schüler-Verhältnis entsteht, sondern eher das Gefühl, als würde man zusammen mit einem Kumpel musikalische Sachverhalte erarbeiten.

Paul Brückner (9):

Norbert ist einfach eine coole Socke!

Samuel Brunke (14):

Ich finde den Unterricht bei Norbert sehr gut, weil man etwas lernt und es dann nicht einfach kann, sondern es auch bei Songs, die einem gefallen, ausprobieren kann.

Linus Mantel (10):

Der Unterricht mit Norbert ist voll cool und macht riesigen Spaß!

Marcus Wachter (23):

Wäre ich nicht zum Studienbeginn von Bamberg weggezogen, würde ich mich höchstwahrscheinlich noch jetzt jede Woche auf die Stunde mit Norbert freuen. Als mein erster und einziger langjähriger Schlagzeuglehrer hat mich Norbert bei Null abgeholt und mit seiner Hilfe habe ich immer wieder durch vorgegebene Etüden, Notationen und Gespräche persönliche Schritte machen und mein Schlagzeug Spiel permanent weiterentwickeln können. Das Lehrer-Schüler-Verhältnis (das sich auch anfangs schon weniger danach angefühlt hat) wurde in dieser Zeit einer Freundschaft immer ähnlicher.

Norbert hat sich im Unterricht immer mit voller Aufmerksamkeit auf mich konzentriert und mit mir teilweise Antworten auf Fragen erarbeitet, von denen ich nicht mal wusste, dass ich sie hatte. Abgesehen von den verschiedensten Musikrichtungen, bei denen Norbert immer auf meine Interessen eingegangen ist und mir so perfekt auf mich zugeschnittenen Input gegeben hat und technisch-theoretischen Ansätzen wie Rudiments, Technik-Anwendungen und Erarbeiten von rhythmischen Figuren, war es meiner Meinung nach auch die Konzentration aufs Detail, bei der ich am meisten von Norbert lernen konnte. Durch die Erfahrung, wie sich Stock in der Hand, Fuß auf dem Pedal, oder das Sitzen am Drumset wirklich anfühlen können haben sich Probleme, Hürden, oder Unverständnisse, die ich beim Spielen hatte, nahezu von selbst geklärt. Ich habe Norbert zu einem sehr großen Teil zu verdanken, dass ich an einem Punkt von energetischem, dynamischem Schlagzeugspiel auf technisch fortgeschrittenem Niveau angekommen bin.

Da mich Norbert sehr lange begleitet hat, bin ich der Überzeugung, dass sowohl absolute Anfänger_innen, als auch fortgeschrittene bis professionelle Schlagzeuger_innen allen Alters bei ihm sehr gut aufgehoben sind. Das unterstreicht auch der Eindruck, den ich im Laufe meiner Zeit bei Norbert von den verschiedenen Schüler_innen machen konnte.

Matteo Braun (10):

Bei Norbert steht der Spaß an erster Stelle und er richtet sich gerne nach meinen Wünschen.

Thomas Diroll (25):

Norbert hat mir in seinem Unterricht über viele Jahre nicht nur einfach das Schlagzeugspielen beigebracht, sondern vor allem ein tiefgehendes Rhythmusgefühl und kreativen Freiraum vermittelt. Die Unterrichtsstunden waren immer spannend, locker und sehr hilfreich.

Ann Kathrin Fischer (23):

Einer der nettesten Lehrer, die ich kennenlernen durfte! 

Jürgen Seufert (50):

Ein spitzen Drummer,
Ein klasse Lehrer,
Ein ausgezeichneter Bursche.

Jakob Pösl (18):

Ich finde den Unterricht spannend, abwechslungsreich und motivierend. 

Simone Reuß (44):

Was fällt mir zu dir ein
Norbert – toller Mensch und ebenso toller Schlagzeuglehrer.

Lukas Beck (18):

Auch wenn ich bereits vor zwei Jahren zeitbedingt aufgehört habe Schlagzeugunterricht zu nehmen, habe ich in den 11 Jahren Unterricht bei Norbert sehr viel gelernt und hatte eben so viel Spaß.

Thomas Amon (46):

Hey Groovemaster, ich wollte dir mal auf diesem Weg vielen, vielen Dank für die 15 Jahre sagen, in denen du mich im Rock, Jazz, Latin, Funk und Progressive Metal ausgebildet hast. Super super Job!!! Hab wahnsinnig viel von dir lernen dürfen … Und vor allem: Immer ein offenes Ohr für meine Bedürfnisse und menschlich sowieso 1A!!! Dank dir dafür und weiterhin viel Erfolg noch bei deinen Projekten.

Alexander Winkler (25):

Man lernt viel Neues – auch fürs Leben, darf seine Interessen und Vorschläge mit in den Unterricht einbringen und wird darin gefördert.

Der Unterricht bei Norbert ist sehr gut aufgebaut. Vor allem sein enormes Wissen über den körperlichen Bezug zum Schlagzeugspiel, natürlicher Verbindungen zum Drumset und die mentale Einstellung zum Instrument prägen mich noch immer.

Timon Benz (12):

Cool, sympathisch und kompetent. So macht Musik Spaß.